Balsamic Control ADP

Atemkomfort - Pollen und Staub

Balsamic Control ist ein Futterergänzungsmittel, das speziell für die Atemwege Ihres Pferdes entwickelt wurde. Es führt Ihrem Pferd Nährstoffe zu, die auf die Bedürfnisse seiner Atmungsorgane abgestimmt sind, ganz gleich, ob es in einer staubigen Umgebung lebt (Pollen, Schimmelpilze ...) oder ob es sich um ein junges Pferd in einer Trainingsphase handelt.

Atemkomfort Atemkomfort
Integrierter Messbecherse manies Integrierter Messbecherse manies
Kann als Kur oder von Zeit zu Zeit gegeben werden Kann als Kur oder von Zeit zu Zeit gegeben werden

BALSAMIC CONTROL ist ein Ergänzungsfuttermittel, das von den Laboratoires AUDEVARD formuliert wurde. Es unterstützt die Atemwege von Pferden, die in einer staubigen Umgebung (Pollen, Schimmelpilze usw.) leben, sowie von jungen Sportpferden in der Ausbildung.

Pferde richtig beobachten.

Es ist wichtig, die Anzeichen zu erkennen, die auf einen Mangel an Nährstoffen für die Lungenfunktion hindeuten können : Leistungsabfall, erweiterte Nüstern, mangelnde Trainingsbereitschaft, Stoßatmung, erschwertes Ausatmen, längere Erholungszeit nach sportlicher Leistung, Anpassungsschwierigkeiten in staubiger Umgebung, Unwohlsein in schlecht belüfterer Box, bei Heufütterung oder Abmagern und schlechter Allgemeinzustand. Notieren Sie Ihre Beobachtungen genau und sprechen Sie sie mit Ihrem Tierarzt ab, der Sie beraten und Ihnen Balsamic Control empfehlen kann.

Vorausschauend handeln.

Aus der Erfahrung unserer Tierärzte wissen wir, dass Pferde, die bereits mehrfach unter Atemproblemen gelitten haben, mit großer Wahrscheinlichkeit dieselben Beschwerden wieder haben werden. Dies kann bei Umgebungsänderungen des Pferdes vorkommen (Box, Pollen, Staub, trockenes Wetter). Beim älteren Pferd treten diese wiederkehrenden Beschwerden häufiger auf. Dem können Sie vorbeugen, indem Sie für gesunde Lebensbedingungen des Pferdes sorgen (siehe unten) und 1 Monat vor sowie während der Risikoperiode Balsamic Control 1 verabreichen.

Die Atmung: Ein Faktor für Wohlbefinden und Leistung.

Die nebenstehende Studie zeigt die Zusammenhänge zwischen Atmung und Leistung. Das Atmungssystem wird oft vergessen, wenn ein Pferd unter Leistungsabfall leidet. Und doch handelt es sich um ein System, das ständig zu hundert Prozent funktionieren muss, damit das Pferd leistungsfähig ist und nicht zu schnell ermüdet.

Das ganze Jahr über können Staub, Schimmelpilze oder Pollen in der Umgebung bei manchen Pferden wiederholt Atemwegsbeschwerden verursachen. Diese Beschwerden verringern die Sauerstoffaufnahmefähigkeit des Blutes und können bei starker Empfindlichkeit die Leistung und das Wohlbefinden Ihres Pferdes beeinträchtigen. 

Auch bei jungen Pferden, die sich in einer Trainingsphase befinden, kann eine Optimierung der Atmungskapazität notwendig sein.

Formel
BALSAMIC CONTROL wurde speziell für die Atemwege Ihres Pferdes entwickelt. Es enthält eine besondere Kombination aus 4 Inhaltsstoffen (Schwarzkümmel, Zitrone, Eukalyptus und Knoblauch), die von unseren Tierarztexperten sorgfältig ausgewählt wurden. Mit pflanzlichen Anteilen von nahezu 75% ist BALSAMIC CONTROL unsere Formel mit der höchsten Konzentration an Pflanzenextrakten. Die Kombination dieser Inhaltsstoffe unterstützt die Atmung Ihres Pferdes in gesundheitsgefährdenden Zeiten und Umgebungen. Dabei wurde die Darreichungsform sorgfältig ausgewählt, um eine bestmögliche Aufnahme der Inhaltsstoffe zu gewährleisten.

Balsamic Control enthält keinerlei Inhaltsstoffe in seiner Zusammensetzung, die den Dopingtest Ihres Pferdes positiv ausfallen lassen können. Das ADP-Programm stellt sicher, dass keine Kontamination erfolgt, mit der Ihr Pferd positiv auf Doping getestet werden kann. 

Tipp
BALSAMIC CONTROL kann vor und während jeder Risikoperiode gegeben werden, um die Auswirkungen einer staubigen Umgebung im Sommer abzumildern bzw. wenn Ihr Pferd im Winter mehr Zeit in der Box verbringt. BALSAMIC CONTROL kann das ganze Jahr über angewendet werden. Halten Sie diesbezüglich unter Umständen Rücksprache mit Ihrem Tierarzt.

Packungsgröße
1 kg-Packung. Anwendungsdauer bis zu 33 Tage.
5 kg-Eimer. Anwendungsdauer bis zu 167 Tage.

Zutaten Konzentration

Schwarzkümmel: Der Schwarzkümmel stammt ursprünglich aus Südostasien. Er ist aufgrund seiner mildernden Wirkung gegen Asthma bei Männern sehr gut erforscht. Sein Nutzen ist auch bei der Behandlung von Pferden anerkannt. In unseren Formeln verwenden wir seine Samen, da sie hervorragende Ernährungseigenschaften besitzen und eine ergänzende Zufuhr an primären und sekundären Metaboliten ermöglichen.  

Balsamic Control ist speziell für die Behandlung der Atemwege Ihres Pferdes entwickelt worden. Es enthält eine originelle Kombination von 4 Inhaltsstoffen (Schwarzkümmel, Zitrone, Eukalyptus und Knoblauch), die von unseren Veterinärexperten ausgewählt wurden. Balsamic Control ist mit fast 75 % Pflanzen unsere am stärksten konzentrierte Formel in Pflanzenextrakten. Die Kombination dieser Elemente unterstützt die Atmung Ihres Pferdes in Zeiten und Umgebungen, in denen ein Risiko besteht. Die Form der Einnahme wurde sorgfältig ausgewählt, um die beste Aufnahme der Inhaltsstoffe zu gewährleisten.

Balsamic Control kann vor und während aller Risikophasen angewendet werden, um die Auswirkungen der staubigen Umgebung im Sommer abzumildern, oder wenn Ihr Pferd im Winter mehr Zeit in der Box verbringt. Balsamic Control kann das ganze Jahr über verwendet werden, falls erforderlich, nach Beratung durch Ihren Tierarzt.

Ergänzende Nährstoffzufuhr für die Bedürfnisse der Atemwege von Pferden, die in einer staubigen Umgebung leben (Pollen, Schimmelpilze...), sowie von jungen Rennpferden in Trainingszeiten.
Tagesdosis: 1 Messlöffel (15 g) morgens und abends.
Anwendungsdauer:  1/2 bis 2 Monate, bei Bedarf wiederholen.

Zufuhr für 1 Messdosis:  

Knoblauch: 1500 mg
Schwarzkümmel: 2490mg
Eukalyptus:2490 mg
Zitrone: 2490mg

Zusammensetzung: Calciumcarbonat, Eukalyptus (Eucalyptus globulus), Knoblauch (Allium sativum), Kreuzkümmel (Nigella sativa), Zuckerrohmelasse. Zusatzstoffe (pro kg): -2b- Aromatische Zusatzstoffe: lemon (Citrus limon - HE) 1 000 mg. Analytische Bestandteile: Feuchtigkeit < 10%, Rohasche 59%, Gesamtzucker 2,15%, Kalzium 22%, Natrium 0,05%.

Ihre Fragen.

Was sind die Unterschiede zwischen Balsamic Control und Balsamic Air?

Balsamic Control zielt auf die unteren Atemwege von Pferden ab, die einer mit Mikropartikeln (Pollen und Staub) belasteten Umgebung ausgesetzt sind, sowie auf junge Rennpferde, die sich in einer Trainingsphase befinden. Das Mittel erhöht den Atmungskomfort Ihres Pferdes. Balsamic Air ist eine flüssige Lösung mit ätherischen Ölen, die bei sinkenden Temperaturen oder einer lokalen Empfindlichkeit des Halses gezielt die oberen Atemwege des Pferdes anspricht. Lassen Sie sich bei der Auswahl des geeigneten Produkts von Ihrem Tierarzt beraten.

Welches sind die guten Praktiken bei der Fütterung meines Pferdes?

Das Anfeuchten des Heus sorgt dafür, dass weniger Staub in die Atemwege gelangt, wenn Ihr Pferd mit der Nase im Heu frisst. Eine weitere Fütterungsmöglichkeit ist Heu aus Heuballen, das feuchter und gehaltvoller als trockenes Heu. Stellen Sie dabei jedoch sicher, dass die Heuballen frei von Schimmelpilzen sind.

Was kann ich tun, um den Atemkomfort meines Pferdes zu erhöhen?

Eine sorgfältige Pflege der Atemumgebung Ihres Pferdes ist von entscheidender Bedeutung. Vermeiden Sie den Kontakt mit dem Allergen: Bringen Sie das Pferd auf die Weide, wenn der Stall sehr staubig ist, oder bringen Sie es in die Box, wenn es draußen sehr trocken ist, um es vor Pollen und Staub zu schützen. Vergewissern Sie sich, dass seine Heuration frei von Schimmel ist. Je weniger Ihr Pferd mit staubigen Umgebungen in Kontakt kommt, um so höher ist sein Atemkomfort. Die Verwendung von Balsamic Control ergänzt diese Hygienemaßnahmen.

Was kann ich außer der Gabe von Balsamic Control für die Atmung meines Pferdes tun?

Eine sorgfältige Pflege der Atemumgebung Ihres Pferdes ist von entscheidender Bedeutung. Vermeiden Sie den Kontakt mit dem Allergen: Beseitigen Sie den Staub im Stall, bringen Sie das Pferd auf die Weide, wenn der Stall sehr staubig ist, oder bringen Sie es in die Box, wenn es draußen sehr trocken ist, um es vor Pollen und Staub zu schützen. Vergewissern Sie sich, dass seine Heuration frei von Schimmel ist. Je weniger Ihr Pferd mit staubigen Umgebungen in Kontakt kommt, um so höher ist sein Atemkomfort. Fragen Sie gegebenenfalls Ihren Tierarzt um Rat.

Sie weitere Fragen haben ? Kontaktieren Sie uns

Bereichern Sie das
Audevard-Team

Sie möchten bei AUDEVARD arbeiten? Bei uns finden Sie ein dynamisches Umfeld, ein überschaubares Team , innovative Projekte, alles in einer freundlichen Atmosphäre!

Sehen Sie alle unsere Angebote

Kontrolle von
Dopingkontaminanten

Audevard

⚡ Ihr Browser ist veraltet ⚡

Aktualisieren Sie den Browser um diese Seite korrekt anzuzeigen

Aktualisieren